Wer ist Tim Bertko?

Tim Bertko ist Personal Trainer mit eigenem Studio in Berlin. Er arbeitet mit Menschen, die ihre persönliche Fitness steigern und ihre Gesundheit erhalten oder wieder aufbauen möchten. Sein fachlicher Rat und Einsatz werden oft in der funktionellen Prävention, der Therapie und Rehabilitation gesucht. Tim Bertko ist ausgewiesener Spezialist bei Rückenproblemen. Sein intensiver, ganzheitlicher Kompetenz-Mix sichert zusammen mit der therapieorientierten Ausstattung des Studios ein Personal Training auf höchstem Niveau. Tim Bertko ist Mitglied im PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB und verfügt über ein weites Netzwerk. Zudem bildet er Trainer u.a. in sensiblen Bereichen wie Soziale Kompetenzen und dem richtigen Hands On im Personal Training weiter. Tim engagiert sich auch in sozialen Projekten, insbesondere in der Hilfe für das Project Nepal und für »Laughing Hearts« wofür er 2017 den NEOS Award für gesellschaftliches Engagement und Nachhaltigkeit erhielt.

Welchen Nutzen ziehen die Kunden von mir?

Meine Kunden erhalten einen Teamplayer mit Herz und Empathie für Rücken- und generelle Schmerzprobleme. Gemeinsam schaffen wir einen Wohlfühlraum, in dem sie sich verstanden und angenommen fühlen dürfen. Somit können wir gemeinsam die großen Herausforderungen auch einmal augenzwinkernd betrachten. Damit gewinnt auch das Vertrauen in den eigenen Körper wieder an Stärke und gutes ehrliches Training und Bewegungsvielfalt sind möglich. Zudem wird viel gelacht, zugehört oder ernst diskutiert.

Wie halte ich mich fit?

Klassisches Eisentraining, etwas Laufen oder lange Wanderungen in den nepalesischen Bergen. Zudem das Übliche, was sicherlich die meisten Menschen schätzen: Zeit mit Familie und Freunden, intensiver Austausch über das Leben bei gutem Essen, Reisen und auch mal das Leben so richtig feiern.

Lieblingsbuch?

Schwierig zu nennen. Über die Jahre hinweg habe ich zu bestimmten Lebensphasen so einige Bücher verschlungen. Ich stell mir die Frage anders: Welches Buch würdest immer wieder lesen wollen?

„Ausgebrannt“ von Andreas Eschbach. Mich faszinieren Vorstellungen und Gedanken a la: Was wäre wenn…? Eschbach schafft es für mich, in diesem Buch die nahe Zukunft in mir real werden zu lassen.

Motivation?

Unterschiedliche Menschen zu verschiedensten Lebensphasen kennenzulernen. Ihnen etwas beibringen zu können, zusammen etwas bewirken, was oftmals über das eigentliche Personal Training hinausreicht. Aber schlussendlich sind es zumeist folgende Kernaspekte, die Menschen gemeinhin zu mir führen: die Suche nach Motivation, Unterstützung, Rat und einem verlässlichem Partner.

Eine Klientin (67 Jahre, aus Israel) kam mit akuten Knieproblemen spontan in mein Studio. Es kristallisierte sich sofortige Empathie und Vertrauen zwischen uns beiden heraus. Nach nur 4 Wochen war sie wieder soweit schmerzfrei, dass lange Spaziergänge, ihre geliebten Ausflüge in die Museen und Konzerthäuser ohne Hemmungen möglich waren. Unsere Gesprächsthemen gingen weit über den übliche Small Talk hinaus. Gemeinsame Abendessen in ihrer Wohnung zusammen mit ihrem Mann und Enkel, den ich ebenfalls mal sportlich „ran nehmen“ durfte, gingen teilweise bis tief in die Nacht. Solch eine Freundschaft und Wertschätzung ist unbezahlbar.
Das erfolgreiche Begleiten von drei Krebspatienten vor und nach deren Chemotherapien ist eine ebenso intensive Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

Zitat:

„Die Welt ein immer wieder bisschen besser machen – das kann jeder. Und schon gelingt etwas Großes.“

 

Kontakt

Tim Bertko Personal Training
Spenerstraße 1 | 10557 Berlin/Moabit

https://timbertko.com/ | mail@timbertko.com