Muskeltier Meeting Vol. 4. Austausch und Weiterentwicklung in Darmstadt

Gemeinsam mehr bewegen ist nicht nur eine Phrase. Danach lebe ich im Rahmen de PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUBs und auch in Form der „Muskeltiere“. Dieses Mal fand unser Jahrestreffen in kleiner Runde bei Timo Bartel in seinen Spielräumen in Darmstadt statt.

 

Auch dieses Jahr haben wir uns Referenten eingeladen, die Experten auf ihrem Gebiet sind. Fasziniert von ihrem Workshop auf der PTC 2017, haben wir Kristina Linn gebeten, uns in einem Tagesworkshop das Faszien Distorsions Modell (FDM) vorzustellen und die damit verbundenen Anwendungsmöglichkeiten in unserer Arbeit. Durch den hohen Anteil an Praxis und aktueller Relevanz für Themen unserer Klienten haben wir extrem viel mitnehmen können und eine andere Sichtweise auf das Thema Körpersprache, Schmerzen und Beschwerdebilder bekommen. Um den Tag später schön ausklingen zu lassen, sind wir mit Decken, Essen und Bewegungsdrang in die Weinberge. Abendessen in geselliger Runde mit Blick in den Sonnenuntergang.

Bereits am nächsten Morgen stand eine weitere Referentin vor der Tür. Silke Fross hat uns eine Einführung in die BALLance Bälle gegeben. Diese wurden vergangenes Jahr bei den NEOS AWARDS zum Produkt des Jahres ausgezeichnet und sind eine wunderbare Unterstützung für die Aufrichtung der Brustwirbelsäule. In den ersten Trainings haben auch meine Klienten den positiven Effekt wahrgenommen.

Genug Weiterbildung – jetzt kommen wir fünf in den Fokus. Ebenso wichtig wie unsere Weiterbildung innerhalb der Runde ist ausreichend Zeit für uns und die Reflektion. Jeder von uns hat in den letzten Wochen und Monaten viel erlebt oder bestimmte Themen, die er in der vertrauten Runde ansprechen möchte. Das ist für mich das Einzigartige. Wir haben einen Kreis geschaffen, wo Freundschaft, Austausch und unsere Arbeit gleichermaßen Beachtung finden. Hier steckt so ein riesiges Potential drin, dass ich immer wieder begeistert bin, welche Möglichkeiten der Weiterentwicklung in solch einem intensiven Wochenende stecken.

Neben Fachwissen, Reflektion und vielen Gesprächen über Business Themen haben wir natürlich die Freude und den Genuss nicht vergessen. Es wurde viel, sehr viel, gelacht. Auch zum Leidwesen unserer Referentinnen. 😊

Danke für diese wertschätzende und ehrliche Muskeltier-Runde.

 

Hier ein paar Impressionen von unserem Wochenende: