Die Tage werden länger. Die Sonne nimmt immer mehr Fahrt auf und die Frühblüher sprießen aus dem Boden. Die Freude und die Lebensgeister kommen zurück – oder doch nicht.

 

Immer wieder bekomme ich von Menschen in meinem Umfeld mit, dass Sie zwar den Frühling mögen, aber trotzdem lieber die Decke über den Kopf ziehen, ständig Müde sind und der erhoffte Energieschub der ersten wärmenden Sonnenstrahlen bleibt aus. Das Frühjahr und seine Müdigkeit. Es kann viele Ursachen haben weshalb es uns im Frühjahr schwer fällt in Schwung zukommen. Das soll aber heute nicht mein Thema sein – Ich möchte ein paar Impulse aus meiner Erfahrung zusammentragen, die aus der frühblühenden Lethargie heraus helfen können:

  1. Frische Luft – gehen Sie so oft es geht an die frische Luft. Nicht nur bei schönstem Wetter, sondern auch wenn die Wolken den Himmel verdecken. Der ganze Körper wird es Ihnen danken, der Kopf wird frei und es können die farbenfrohen Frühblüher bestaunt werden.
  2. Bewegung – Der Winterschlaf ist vorbei und jetzt soll der Körper wieder an die Bewegung herangeführt werden. Gehen Sie nicht gleich mit den höchsten Erwartungen an die erste bewegte Runde. Starten Sie sanft und steigern Sie sich. Beginnen Sie einen neuen Rhythmus.
  3. Obst und Gemüse – Wenn die Natur bunter wird, kann es auch auf dem Teller bunter werden. Passt auch gut in die Fastenzeit hinein, wenn mehr Obst und Gemüse auf dem Speisplan stehen.
  4. Wechselbad der Gefühle – Was bei mir sehr gut hilft, sind Wechselbäder oder besser Duschen. Als Frostbeule dusche ich gern warm und dann mal den Hahn auf kalt stellen. Der Stoffwechsel wie auch das Immunsystem kommen in Schwung. Auch Wechselbäder für die Füße oder Saunabesuche tragen nicht nur zur Entspannung sondern auch für das eigene Wohlbefinden bei.
  5. Schaffen Sie sich tagsüber kleine Inseln der Ruhe und sofern möglich, dann gehen Sie die Abende entspannt an. Je unaufgeregter es am Abend ins Bett geht, desto erholter Starten Sie in den neuen Tag.

 

Es gibt aus meiner Sicht keinen optimalen Weg die Frühlingsmuffelei zu bekämpfen, aber die Summe aus vielen kleinen Momenten schafft den Schritt in einen vitalen Frühling.  Gern kann ich Sie bei dem Start in das vitale Frühjahr unterstützen.

 

Ken Niestolik

PREMIUM PERSONAL TRAINER