Timo Bartel - Personal Training Darmstadt

Wer ich bin?

Mein Name ist Timo Bartel und ich arbeite als Personal Trainer und Gesundheitscoach. Bei mir erhalten Sie Spielraum für Ihre Gesundheit!

Ich begleite Sie dabei einen gesunden Lebensstil in Ihren Alltag zu integrieren. Dazu nutze ich Methoden der positiven Psychologie, ebenso wie traditionelle Behandlungsmethoden der Schul- und Komplementärmedizin oder klassisches Körpertraining. Der Weg über den Körper ist dabei ein Schlüssel, der es Ihnen ermöglicht in kurzer Zeit nachhaltige Veränderungen zu spüren. Auf diese Art und Weise entsteht Energie und aus dieser Energie wiederum Motivation für eine veränderte Sichtweise von Krankheit und Gesundheit. So ergeben sich bei Schmerzen, Hoffnungslosigkeit oder austherapierten und als unheilbar geltenden Menschen, ganz neue Möglichkeiten für ihre Lebensqualität. Mein Expertenwissen aus 18 Jahren Berufserfahrung stellte ich bereits als Buchautor und Mentor für Kollegen zur Verfügung. Ich leitete einen Berufsverband um Entwicklungen mitgestalten zu können. Führte wissenschaftliche Untersuchungen über die Wirkung einer “natürlichen” Lebensweise durch und war Teil von Prüfungskommissionen zur Qualitätssicherung in meiner Branche. In 2017 wurde ich Finalist des NEOS AWARD, der höchsten Auszeichnung für Personal Trainer.

Welchen Nutzen ziehen Sie als Klient daraus?

Mit mir als Experten, haben Sie jemanden an Ihrer Seite, der sich unabhängig von zeitlichen Vorgaben mit Ihnen und Ihrem Thema auseinandersetzt. Der Ihnen frei von Vorurteilen und gängigen Meinungen Raum bietet neue Wege zu gehen. Ich diene Ihnen in unserer Zusammenarbeit als Begleiter für Ihren Prozess. Sie lernen die Reaktionen Ihres Körpers wahrzunehmen und vor allem zu verstehen. Ganz von selbst, kommen Sie dann auf gute Lösungen. Die Erfahrungen, die Sie dabei machen, verarbeiten Sie konstruktiv und erreichen wieder mehr Lebensfreude und Qualität.

Welcher Moment deiner Arbeit war für dich am schönsten?

Das sind sicher viele Momente. Im Grunde genommen ist es immer der Moment, indem ein Klient seine gewohnten und eingefahrenen Verhaltensweisen verlässt und sich seine Träume und Wünsche erfüllt. Ein Beispiel dafür, wäre eine Klientin in höherem Alter. Sie litt seit über 15 Jahren an einer zunehmenden Gehbehinderung bis zum Rollstuhl. Kein Arzt konnte ihr helfen. Sie gab sich auf und lernte damit zu leben. Zu Beginn unserer Zusammenarbeit schaue ich mir den Menschen ganz genau an. Untersuche, teste, stelle viele Fragen und Messe bestimmt Parameter. Ich hatte einen medizinischen Verdacht und schickte die Dame zu einem weiteren Arzt. Die Diagnose wurde bestätigt. Wir konnten unter diesem Gesichtspunkt unsere Arbeit beginnen. Heute sind einige Jahre vergangen. Die Klientin ist frei von jeder Art Gehhilfe und unternimmt Weltreisen völlig problemlos. Aber auch Menschen, die heute sicher ohne meine hartnäckige Unterstützung laut Aussagen von Medizinern bereits an Herzinfarkt oder Schlaganfällen gestorben wären. So erhielt ich kurz nach einer Eingangsuntersuchung eines neuen Klienten eine Nachricht. „Ich liege in der Intensivstation mit Infarkt. Danke, dass Sie so darauf beharrten heute noch zum Arzt zu gehen!“
Oder Menschen, die durch unsere Zusammenarbeit Ihre Medikamente absetzen konnten und fast von alleine eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung in ihr Leben integriert haben. Davon profitieren oft ganze Familien. Viele Paare wären heute vielleicht nicht mehr zusammen, wenn nicht einer von Ihnen begonnen hätte an sich selbst zu arbeiten. Damit angefangen hätte, den Stress des Alltags ab zu puffern, statt ihn in die Beziehung zu tragen.

Meine Klienten schenken mir ein großes Vertrauen. Das ist für mich ein Privileg!

Welche Motivation steckt hinter deiner Arbeit?

Meine Arbeit ist vielseitig. Die Menschen, die zu mir kommen haben zwar sehr ähnliche Themen und sind in grundsätzlich ähnlichen Zuständen, wenn sie sich für eine Dienstleistung wie meine entscheiden. Aber sie sind eben auch alle unterschiedliche Typen im Charakter. Haben interessante Berufe. Herausfordernde Lebensphasen. Das mitzuerleben und Teil davon sein zu können macht mir Freude. Außerdem war es mir von Beginn meiner Selbstständigkeit, vor 18 Jahren, an wichtig, die Dinge einsetzen zu können, die funktionieren und nicht einem vorgegebenen Schema folgen zu müssen.

Wie ich mich gesund halte?

Als selbstständiger Vater von zwei kleinen Kindern stehe ich den Herausforderungen des Alltags ebenso gegenüber wie viele meiner Klienten. Es gibt hier keine Starre, vielmehr ist es mir immer wichtig gewesen flexibel im Kopf zu bleiben. So kann ich mich auf unterschiedliche Situationen besser einstellen. Dazu bewege ich mich gerne und liebe es in der Küche neue Rezepte auszuprobieren. Im Laufe der Jahre habe ich mir ein sehr kleines aber extrem enges Netzwerk aus Freunden geschaffen. Menschen, auf die ich im Ernstfall tatsächlich zählen kann. Meine Erholung finde ich bei Wanderungen in der Natur, dem Lesen, der Sauna und Meditationen. All das sind Dinge, die mich stabilisieren und mir eine gute Balance und auch wieder Distanz zu den Themen meiner Klienten und der eigenen Selbstständigkeit bringen.

Welches Buch würde ich empfehlen?

Alle Bücher von Strelecky. Insbesondere „Cafe am Rande der Welt“ und „Wiedersehen im Cafe am Rande der Welt“. Eine tolle Geschichte eines Menschen, der frustriert und müde auf einer langen Autofahrt (des Lebens) ein Cafe´ entdeckt und dort mit konkreten Fragen des Lebens konfrontiert wird. Im Laufe des Buches entwickelt er eigene Pläne. Wird selbstbestimmter und bekommt eine Ahnung davon wo seine Reise hingeht. Ich habe diese Bücher sicher sechs oder sieben Mal gelesen und bestimmt über zehn Mal verschenkt.

Welches Zitat zu mir passt?

Da würde ich den Telefonjoker ziehen und meine besten Gefährten fragen :-)

 

Web | https://www.timo-bartel.de/

Profil auf PersonalFitness.de | https://www.personalfitness.de/suche/trainer/2544


Tim Bertko - Personal Trainer Berlin

Wer ist Tim Bertko?

Tim Bertko ist Personal Trainer mit eigenem Studio in Berlin. Er arbeitet mit Menschen, die ihre persönliche Fitness steigern und ihre Gesundheit erhalten oder wieder aufbauen möchten. Sein fachlicher Rat und Einsatz werden oft in der funktionellen Prävention, der Therapie und Rehabilitation gesucht. Tim Bertko ist ausgewiesener Spezialist bei Rückenproblemen. Sein intensiver, ganzheitlicher Kompetenz-Mix sichert zusammen mit der therapieorientierten Ausstattung des Studios ein Personal Training auf höchstem Niveau. Tim Bertko ist Mitglied im PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB und verfügt über ein weites Netzwerk. Zudem bildet er Trainer u.a. in sensiblen Bereichen wie Soziale Kompetenzen und dem richtigen Hands On im Personal Training weiter. Tim engagiert sich auch in sozialen Projekten, insbesondere in der Hilfe für das Project Nepal und für »Laughing Hearts« wofür er 2017 den NEOS Award für gesellschaftliches Engagement und Nachhaltigkeit erhielt.

Welchen Nutzen ziehen die Kunden von mir?

Meine Kunden erhalten einen Teamplayer mit Herz und Empathie für Rücken- und generelle Schmerzprobleme. Gemeinsam schaffen wir einen Wohlfühlraum, in dem sie sich verstanden und angenommen fühlen dürfen. Somit können wir gemeinsam die großen Herausforderungen auch einmal augenzwinkernd betrachten. Damit gewinnt auch das Vertrauen in den eigenen Körper wieder an Stärke und gutes ehrliches Training und Bewegungsvielfalt sind möglich. Zudem wird viel gelacht, zugehört oder ernst diskutiert.

Wie halte ich mich fit?

Klassisches Eisentraining, etwas Laufen oder lange Wanderungen in den nepalesischen Bergen. Zudem das Übliche, was sicherlich die meisten Menschen schätzen: Zeit mit Familie und Freunden, intensiver Austausch über das Leben bei gutem Essen, Reisen und auch mal das Leben so richtig feiern.

Lieblingsbuch?

Schwierig zu nennen. Über die Jahre hinweg habe ich zu bestimmten Lebensphasen so einige Bücher verschlungen. Ich stell mir die Frage anders: Welches Buch würdest immer wieder lesen wollen?

„Ausgebrannt“ von Andreas Eschbach. Mich faszinieren Vorstellungen und Gedanken a la: Was wäre wenn…? Eschbach schafft es für mich, in diesem Buch die nahe Zukunft in mir real werden zu lassen.

Motivation?

Unterschiedliche Menschen zu verschiedensten Lebensphasen kennenzulernen. Ihnen etwas beibringen zu können, zusammen etwas bewirken, was oftmals über das eigentliche Personal Training hinausreicht. Aber schlussendlich sind es zumeist folgende Kernaspekte, die Menschen gemeinhin zu mir führen: die Suche nach Motivation, Unterstützung, Rat und einem verlässlichem Partner.

Eine Klientin (67 Jahre, aus Israel) kam mit akuten Knieproblemen spontan in mein Studio. Es kristallisierte sich sofortige Empathie und Vertrauen zwischen uns beiden heraus. Nach nur 4 Wochen war sie wieder soweit schmerzfrei, dass lange Spaziergänge, ihre geliebten Ausflüge in die Museen und Konzerthäuser ohne Hemmungen möglich waren. Unsere Gesprächsthemen gingen weit über den übliche Small Talk hinaus. Gemeinsame Abendessen in ihrer Wohnung zusammen mit ihrem Mann und Enkel, den ich ebenfalls mal sportlich „ran nehmen“ durfte, gingen teilweise bis tief in die Nacht. Solch eine Freundschaft und Wertschätzung ist unbezahlbar.
Das erfolgreiche Begleiten von drei Krebspatienten vor und nach deren Chemotherapien ist eine ebenso intensive Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

Zitat:

„Die Welt ein immer wieder bisschen besser machen – das kann jeder. Und schon gelingt etwas Großes.“

 

Kontakt

Tim Bertko Personal Training
Spenerstraße 1 | 10557 Berlin/Moabit

https://timbertko.com/ | mail@timbertko.com

 


Petteri Korkala | HucoSport

Wer bin ich? Was machst du?

Ich bin Petteri Korkala, Geschäftsführer und Inhaber von huco sport aus Finnland, geprüfter Personal Trainer (Finnland), früherer Fußballer, Marktforscher und Unternehmenscoach. Seit 8 Jahren bin ich wieder im Sportbereich mit den huco-Profilen für Breiten- und Leistungssport als auch im BGF tätig.

Beschreibe kurz dich und dein Business (Firmenname, Produkt, Service)

Huco sport entwickelt unterschiedliche Profile für unterschiedliche Zielgruppen. Die huco-Profile zeigen die Denkmodelle und Handlungsgewohnheiten der Menschen bezüglich des Sports und aktiven Lebens. Für Sportler sind die Profile die Motivation unterstützende Werkzeuge für das Selbstverständnis oder anders gesagt, die Profile sind Augenöffner. Mit Hilfe der Profile weißt Du, wie Du z.B. mit einer Lebensstilveränderung beginnen solltest oder Deinen schon aktiven Lebensstil verstärken kannst.

Für den Trainer sind die Profile Werkzeuge, womit er besser und zielgerichteter mit Dir arbeiten kann.

Welchen Nutzen ziehen die Kunden/Klienten?

Die Profile unterstützen beim Finden des passenden Trainingsstils. Oft fängt man an so zu trainieren, wie es Freunde tun oder wie jemand es in einer "Sportzeitschrift" vorschlägt. Dies passt jedoch oft nicht zu dem eigenen, persönlichen und bevorzugten Art.

Das Profil hilft Dir dabei u.A. Ziele Dir passend zu setzen, den Fortschritt Dir passend zu messen und das Training Dir passend zu planen. Und wen Dein Trainer das kennt, fühlt sich das ganze Training und

alles drum herum noch besser, wie für Dich maßgeschneidert.

Das Profil hilft auch, die Aktivitäten zu finden, die in der psychologischen Komfortzone liegen und das führt zu Erfolgserlebnissen. Die eigenen Sportaktivitäten können variiert werden. Somit wird auch die eigene Komfortzone ausgedehnt und mögliche Stolpersteine werden erkannt.

Was war dein schönster Moment in letzter Zeit bei deiner Arbeit?

Das war in Köln, wo ich bei einem Personal Trainer einen huco-Profilabend für seine Kunden moderierte. Nach der Veranstaltung kam ein Mann, um die 40 Jahre, zu mir und sagte: „Petteri, vielen Dank, du konntest das Selbstschuldgefühl von mir wegnehmen.“ Ich fragte nach und er erzählte, dass er schon sehr lange versucht hat, regelmäßig Sport zu treiben. Bevor er zum PT gekommen war, hatte er Trainingspläne aus Internet oder Fachzeitschriften genommen. Diese hatte er aber immer nur 4-6 Wochen durchführen können, wonach die Motivation verloren war und er sich gewundert hatte, warum das so ist und sich selbst schuldigt gefühlt. Nun, nach dem er sein huco-Profil bekommen hat, weiß er, dass beim ihm alles bestens ist, er braucht nur anders aufgebaute Trainingspläne.

Welche Motivation steckt hinter deiner Arbeit?

Meine Motivation für meine Arbeit kommt einfach dadurch, anderen Menschen beim aktiven u

nd gesunden Leben helfen zu können. Wenn ich sehe, dass die Profile bei den Menschen zu echten Ahaa-Erlebnissen führen und sie fangen an, über das eigene Tun bzw. Nicht-Tun zu denken, bin ich sehr zufrieden.

Wie hältst du dich fit?

Ich liebe Vielseitigkeit und Abwechslung, auch beim Sport. Durch meine Reisetätigkeit habe ich meistens meine Laufschuhe und Slingen bzw. Wiederstandsbänder in meiner Tasche dabei, sodass ich überall Trainieren kann. Zuhause fahre ich viel (Renn-)Rad. Als „gelber Sportler“ im huco-Profil brauche ich für meinen Sport ein Ziel, welches in der Zukunft liegt. Oft ist das bei mir ein Sportevent. Je nach dem welches Event das ist, beeinflusst das auch meine Trainingsaktivitäten für mehrere Monate.

Was ist dein Lieblingsbuch?

Das kann ich nicht sagen. Ich lese sehr viel und wenn ich aus irgendeinem Grund kein Buch parat habe, fühle ich mich „verloren“. Ich versuche abwechselnd unterhaltsame und Sachbücher.

Welches Zitat beschreibt dich am besten?

Immer wieder etwas Neues wagen.

 

Web: www.hucosport.comwww.huco.fi