Workshop | FDM im Personal Training

Im Februar kommt Kristina Linn als Expertin nach Leipzig und gibt uns einen Einstieg in das Thema FDM (FaszienDistorsionsModell) und deren Einsatz im Personal Training. Ein spezielles Augenmerk liegt hierbei auf der Sprache des Schmerzes - jeder Schmerz hat eine andere Körpersprache. Lerne die Schmerzen deinen Klienten, Patienten oder Kunden besser zu verstehen.

Das FDM wurde erstmalig vom amerikanischen Arzt und Osteopathen Stephen Typaldos D.O. beschrieben.
Als Ursache von Beschwerden werden im FDM Verformungen (Distorsionen) des Bindegewebes (Faszien) gesehen.
In dem Workshop lernen die Teilnehmer, diese Distorsionen zu lesen/verstehen und zahlreiche Möglichkeiten diese, teils unter Einsatz von Equipment, im Training zu beseitigen.

Inhaltliche Stichpunkte/Agenda:
1. Grundlagen des FDM
2. Erklärung der 6 Distorsionen
3. Kriterien zum Auffinden von Distorsionen (Körpersprache, subjektive Beschwerden, Mechanismus der Entstehung, objektiver Befund)
4. Fragenkatalog
5. Anwendung des FDM im Training

Zeitplan:
Workshop findet am 16. und 17. Februar 2019 statt.

Tag 1 | 9.00 – 18.00 Uhr
Tag 2 | 8:30 – 14.00 Uhr

Voraussetzungen:
Interesse an individueller Körperarbeit und Regulation
Erfahrungen im Umgang mit Schmerzthematiken

Investition:
450,- Euro (incl. MwSt.)
Im Preis enthalten sind Getränke (Tee, Wasser) und kleine Snacks

Frühbucher bis zum 28.12.2018 für 395,- Euro.

Anmeldung bitte per Mail an info@kenniestolik.de


Aufbaukurs | Thai-Yoga im Personal Training

Im Aufbaukurs "Thai-Yoga FLOW" festigen wir die Grundlagen der traditionellen Thai-Massage und bauen diese weiter aus.

Gemeinsam erweitern wir die Abläufe der traditionellen Thai-Massage mit der Seit- und Bauchlage sowie der Bauchmassage und verbinden dies zu einem fließenden Spiel der intuitiven Körperarbeit. Mit viel Praxis und Achtsamkeit lernen wir unser Gegenüber nicht nur zu massieren, sondern individuell auf mehreren Ebenen zu unterstützen.

Zusammen mit dem Grundkurs haben Sie die Techniken und Abläufe für eine ca. 90 minütige Thai-Yoga-Massage an der Hand. Dabei werden Sie den kompletten Ablauf wie auch einzelne Sequenzen sehr gut in die Arbeit am Menschen integrieren können.

Am letzten Tag des Aufbaukurses wird der gesamte Ablauf der Thai-Massage an Klienten absolviert.

Datum & Ort:
12. April – 14. April 2019
Ken Niestolik | Personal Training
Max-Planck-Str. 19
04105 Leipzig

Ablauf:
Tag 1 | Freitag 16.30 – 20.30
Tag 2 | Samstag 9.30 – 18.00
Tag 3 | Sonntag 9.30 – 14.00

 

Voraussetzung:
Interesse an individueller Körperarbeit
Grundkurs "Thai-Yoga im Personal Training" 

Investition:
450,- Euro (incl. MwSt.)
Im Preis enthalten sind Getränke (Tee, Wasser) und kleine Snacks

Frühbucher bis zum 28.12.2018 für 395,- Euro und im Komplettpreis (Grund- und Aufbaukurs) für 790,- Euro.

Anmeldung bitte per Mail an info@kenniestolik.de


Grundkurs | Thai-Yoga-Flow im Personal Training

Die “Thai-Yoga-Massage“ verbindet harmonisch Aspekte aus dem Yoga mit Elementen der Shiatsu – Massage und der Osteopathie.

Die Teilnehmer lernen dabei die praktische Relevanz für eine individuelle Arbeit am Klienten hinsichtlich Beweglichkeit, Regenerationsfähigkeit und einer verbesserten Wahrnehmung kennen. Ebenfalls können durch die gezielte Energiearbeit Blockaden gelöst und der Stress im Körper deutlich reduziert werden.

Dieser Workshop vermittelt neben den Grundlagen, auch verschiedene Abläufe der therapeutischen Thai- sowie der Thai-Yoga-Massage. In Zweier-Settings lernen wir einerseits die Massage- und Dehnabläufe (Rückenlage & Sitz) und andererseits die wohltuende Wirkung kennen. Zudem gehen wir auf verschiedene Grifftechniken mit Daumen, Händen, Armen und Beinen ein und lenken die Aufmerksamkeit auf die korrekten Körperpositionen bei der Durchführung der Thaimassage.

In diesem Thai-Yoga-Flow Workshop werden gezielte Abläufe und Arbeitsweisen zur selbstständigen Durchführung einer 60 minütigen Thai-Yoga-Massage vermittelt. Ebenso erhalten die Teilnehmer eine Vielzahl unterschiedlicher Hands-On-Techniken für den individuellen Einsatz im Personal Training.

BITTE beachten: vom 12.-14. April 2019 wird es den Aufbaukurs geben. Dieser festigt die Grundlagen der traditionellen Thai-Massage und bauen diese weiter aus. Am besten gleich zum Frühbucherpreis als Paket buchen.

Datum & Ort:
8. März - 10. März 2019
Ken Niestolik | Personal Training
Max-Planck-Str. 19
04105 Leipzig

Ablauf:
Tag 1 | Freitag 16.30 - 20.30
Tag 2 | Samstag 9.30 - 18.00
Tag 3 | Sonntag 9.30 - 15.00

Voraussetzung:
Interesse an individueller Körperarbeit

Investition:
450,- Euro (incl. MwSt.)
Im Preis enthalten sind Getränke (Tee, Wasser) und kleine Snacks

Frühbucher bis zum 28.12.2018 für 395,- Euro und im Komplettpreis (Grund- und Aufbaukurs) für 790,- Euro.

Anmeldung bitte per Mail an info@kenniestolik.de

 

 


10 Jahre | Personal Trainer Ken Niestolik

Aus meiner Vision wurde Wirklichkeit und nun durfte ich am Samstag, den 29. September 2018, ein fantastisches Jubiläum feiern. Seit nunmehr 10 Jahren bin ich als Personal Trainer tätig. Wenn das kein Grund zum Feiern ist. Meine wichtigsten Begleiter - meine Klienten sowie meine engsten Vertrauten und Kollegen sollten unbedingt dabei sein.

Gemeinsam haben wir in den letzten Jahren trainiert, gelacht, geweint, gekocht, diskutiert, faxen gemacht, Lösungen gesucht, gemeinsam neue Wege gestaltet und so vieles mehr. Ich bin mir sicher, dass da auch noch so vieles mehr kommen wird. Darauf freue ich mich. Aber das, was ich an dem Tag an Wertschätzung, Freude und Dankbarkeit gespürt habe, hat mich schlichtweg überrollt. Selten war ich so sprachlos und ergriffen.

Über 80 Menschen sind meiner Einladung gefolgt und noch mehr waren in GedanKEN an diesem Tag bei mir. Dazu hat sich mein Personal Trainer Studio in eine Galerie von Leipziger Künstlern verwandelt. Meine Idee war es, einen neuen Raum schöner Momente zu schaffen und allen Gästen neue Perspektiven zu bieten. Dafür konnte ich die Leipziger Fotografen Joachim Rosse und Philipp Kirschner sowie den wunderbaren Bildhauer Felix Hafner für mein Jubiläum gewinnen. Bei entspannter elektronischer Livemusik und einem tollen Buffet von Dana Burde konnten wir die Kunstwerke bestaunen.

 

Es war ein Tag zum Genießen, Feiern, Tanzen, Lachen und schöne Werke anschauen. Und es war ein perfekter Anlass um Danke zu sagen, dass alle diesen Weg mit mir gehen und mich immer wieder dazu bewegen, mich weiterzuentwickeln.

 


Muskeltier Meeting Vol. 4

Gemeinsam mehr bewegen ist nicht nur eine Phrase. Danach lebe ich im Rahmen de PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUBs und auch in Form der „Muskeltiere“. Dieses Mal fand unser Jahrestreffen in kleiner Runde bei Timo Bartel in seinen Spielräumen in Darmstadt statt.

 

Auch dieses Jahr haben wir uns Referenten eingeladen, die Experten auf ihrem Gebiet sind. Fasziniert von ihrem Workshop auf der PTC 2017, haben wir Kristina Linn gebeten, uns in einem Tagesworkshop das Faszien Distorsions Modell (FDM) vorzustellen und die damit verbundenen Anwendungsmöglichkeiten in unserer Arbeit. Durch den hohen Anteil an Praxis und aktueller Relevanz für Themen unserer Klienten haben wir extrem viel mitnehmen können und eine andere Sichtweise auf das Thema Körpersprache, Schmerzen und Beschwerdebilder bekommen. Um den Tag später schön ausklingen zu lassen, sind wir mit Decken, Essen und Bewegungsdrang in die Weinberge. Abendessen in geselliger Runde mit Blick in den Sonnenuntergang.

Bereits am nächsten Morgen stand eine weitere Referentin vor der Tür. Silke Fross hat uns eine Einführung in die BALLance Bälle gegeben. Diese wurden vergangenes Jahr bei den NEOS AWARDS zum Produkt des Jahres ausgezeichnet und sind eine wunderbare Unterstützung für die Aufrichtung der Brustwirbelsäule. In den ersten Trainings haben auch meine Klienten den positiven Effekt wahrgenommen.

Genug Weiterbildung – jetzt kommen wir fünf in den Fokus. Ebenso wichtig wie unsere Weiterbildung innerhalb der Runde ist ausreichend Zeit für uns und die Reflektion. Jeder von uns hat in den letzten Wochen und Monaten viel erlebt oder bestimmte Themen, die er in der vertrauten Runde ansprechen möchte. Das ist für mich das Einzigartige. Wir haben einen Kreis geschaffen, wo Freundschaft, Austausch und unsere Arbeit gleichermaßen Beachtung finden. Hier steckt so ein riesiges Potential drin, dass ich immer wieder begeistert bin, welche Möglichkeiten der Weiterentwicklung in solch einem intensiven Wochenende stecken.

Neben Fachwissen, Reflektion und vielen Gesprächen über Business Themen haben wir natürlich die Freude und den Genuss nicht vergessen. Es wurde viel, sehr viel, gelacht. Auch zum Leidwesen unserer Referentinnen. ?

Danke für diese wertschätzende und ehrliche Muskeltier-Runde.

 

Hier ein paar Impressionen von unserem Wochenende:


Kompetenzen auf dem Prüfstand

Einen Raum zum Wohlfühlen zu schaffen gehört ebenso zu seinen Stärken wie seine beeindruckende Kompetenz, Menschen miteinander zu verbinden. Tim Bertko hat mit seinem Seminar „Psychosoziale Kompetenz im Personal Training“ wahrlich einen Raum geschaffen, indem sich Kollegen aus ganz Deutschland wohlgefühlt haben und viel von seiner Energie erleben konnten.

 

Das Besondere an diesem Workshop – es waren nicht nur Personal Trainer dabei, sondern es wurde auch die Perspektive der Klienten dargestellt. Dafür habe ich zwei meiner Klienten eingeladen an unserem Workshop teilzunehmen und uns ehrliches Feedback über unsere Arbeit zu geben.

 

 

Kurzweilig und humorvoll hat uns Tim seine Erfahrungen mit den wichtigsten Faktoren für ein wertschätzendes Miteinander zwischen Klient und Trainer aufgezeigt. Neben den klassischen psychosozialen Aspekten sind wir auch auf die fünf typischen Personal Trainer Klienten eingegangen und welche Anforderungen die jeweiligen Typen voraussetzen. In einem offenen Austausch hat sich der Workshop mit Leben gefüllt und das Fazit aller Teilnehmer war mehr als positiv. Auch meinen Klienten hat es viel gebracht und mehr Klarheit über die Art wie wir als persönliche Begleiter arbeiten, ermöglicht.

Zum Ende haben alle noch Hausaufgaben bekommen – Tim hat uns eine lange Liste mit Werten gegeben und wir sollen unsere TOP 5 erarbeiten. Total spannend und genau mein Thema.

Ich möchte noch einmal allen danken und freue mich schon auf eine Fortsetzung zum Thema „Hands-On“


Psychosoziale Kompetenz im Personal Training

Psychosoziale Kompetenz

Der erfolgreiche Personal Trainer reagiert sensibel auf die körperliche und seelische Situation des Klienten. Bist du nur Trainer oder auch Coach, Behandler, Freund auf Zeit oder alles gleichzeitig? Der Workshop thematisiert die wichtigsten Kommunikationspunkte: Wie gehst Du mit schmerzgeplagten oder gehetzten Klienten um. Wie viel Empathie ist richtig, um Vertrauen aufzubauen? Welche Wege lassen demotivierte Klienten wieder aktiv werden? Wie viel Nähe ist angemessen? Wo sind die Grenzen der Privatheit und Intimität? Mit Fallbeispielen erarbeiten unterschiedliche Szenarien und klären den erfolgreichen Umgang.

Kernthemen:

Die 6 wichtigsten Sozialen Kompetenzen im PT Die 5 typischsten Personal Trainer Klientencharaktere Wie wird der PT aktuell wahrgenommen Werte und Persönlichkeit im Personaltraining

Wir werden praktisch das Thema Hands On angehen – mit echten Klienten, so dass jeder Teilnehmer ein Feedback aus erster Hand bekommt:

Hands On Als Personal Trainer arbeitest du nicht auf Abstand und bewegst dich bildlich gesprochen auch nicht hinter einer Panzerglasscheibe. Um eine Übung richtig zu vermitteln, ist der Körperkontakt mit dem Klienten unumgänglich. Das kann auch zu Missverständnissen führen. In Theorie und Praxis lernst Du »Hands On« zu arbeiten, und zwar immer mit angepasster körperlicher Nähe und Distanz.

***neue Termine folgen***


Thai-Yoga Flow und Hands-On im Personal Training

Die “Thai-Yoga-Massage“ verbindet harmonisch Aspekte aus dem Yoga mit Elementen der Shiatsu – Massage und der Osteopathie.

Die Teilnehmer lernen dabei die praktische Relevanz für eine individuelle Arbeit am Klienten hinsichtlich Beweglichkeit, Regenerationsfähigkeit und einer verbesserten Wahrnehmung kennen. Ebenfalls können durch die gezielte Energiearbeit Blockaden gelöst und der Stress im Körper deutlich reduziert werden.

Dieser Workshop vermittelt neben den Grundlagen, auch verschiedene Abläufe der therapeutischen Thai- sowie der Thai-Yoga-Massage. In Zweier-Settings lernen wir einerseits die Massage- und Dehnabläufe (Rückenlage & Sitz) und andererseits die wohltuende Wirkung kennen. Zudem gehen wir auf verschiedene Grifftechniken mit Daumen, Händen, Armen und Beinen ein und lenken die Aufmerksamkeit auf die korrekten Körperpositionen bei der Durchführung der Thaimassage.

In diesem Thai-Yoga-Flow Workshop werden gezielte Abläufe und Arbeitsweisen zur selbstständigen Durchführung einer 60 minütigen Thai-Yoga-Massage vermittelt. Ebenso erhalten die Teilnehmer eine Vielzahl unterschiedlicher Hands-On-Techniken für den individuellen Einsatz im Personal Training.

Ablauf:
Tag 1 | Freitag 16.30 - 20.00
Tag 2 | Samstag 9.30 - 18.30
Tag 3 | Sonntag 9.30 - 15.00

Voraussetzung:
Interesse an individueller Körperarbeit

Investition:
395,- Euro (incl. MwSt.)

incl. Snacks, Tee und ausführlichem Script

 

Für die Anmeldung sendet mir bitte eine Mail mit euren Kontaktdaten zu. Ich lasse Euch eine Rechnung zukommen und mit Geldeingang habt ihr euren Platz sicher.